MXM

NC Soft kündigt MOBA MXM an

Mit MXM (Master X Master) bringt Publisher und Entwickler NC Soft ein neues MOBA-Game in den Westen.

MXM setzt dabei auf das bekannte Spielprinzip, wertet dies aber mit einigen interessanten Features auf.

Wie in anderen MOBAs auch wählt ihr aus verschiedenen Helden, den sogenannten Mastern. Dabei handelt es sich um Charaktere, die man aus bekannten NC Soft Games wie Blade & Soul, Guild Wars 2 und WildStar kennt, sowie um komplett neue Heroen. Ihr wählt aber im Gegensatz zu anderen Genrevertretern nicht einen Helden, sondern zwei aus und könnt dank des Tag-Team-Systems während eines Kampfes zwischen diesen Helden wechseln. So muss sich euer Gegner ständig auf eine sich verändernde Situation einstellen. Das soll die Auseinandersetzungen noch intensiver, spannender und taktischer machen. Insgesamt stehen euch mehrere Hundert Master-Kombinationen zur Verfügung, sodass jeder Kampf einzigartig sein sollte.

Ein weiteres Highlight von MXM ist, dass man nicht wie bei anderen MOBAs üblich mit der Maus steuert. Anstatt mit dem Mauszeiger auf den Boden des Schlachtfelds zu klicken, wo sich der Held dann hinbewegt, steuert ihr diesen mittels WASD-Tasten. Dadurch soll die Steuerung direkter und aktiver sein, was sich in noch Action-reicheren Gefechten zeigt. Für MOBA-Fans bedeutet dies einiges an Umstellung, dafür wird aber auch etwas frischer Wind ins Genre gebracht.

Wer sich nicht nur mit anderen Spielern auf PvP-Schlachtfeldern bekämpfen will, sondern auch mal etwas kooperativere Abenteuer erleben möchte, der kann dies in einem PvE-Modus tun. In diesem fordert ihr gemeinsam mit eurem Gegner mächtige Kreaturen heraus und müsst diese besiegen. 

MXM – Master X Master – wird in der zweiten Jahreshälfte 2016 an den Start gehen. Insgesamt könnt ihr zu Beginn zwischen 30 Mastern wählen, weitere sollen mit der Zeit hinzu kommen. Über eine Beta ist momentan noch nichts bekannt.

Share this post

No comments

Add yours